user_mobilelogo
Schriftgröße: +
1 minute reading time (186 words)

Niesen und Jucken Ade: Kalzium für Allergiker

Genießen Sie die Natur? Für Allergiker die Zeit, die ihnen die meisten Qualen bereitet. Das muss nicht sein: Es gibt einen Mineralstoff, der Ihnen durch die Heuschnupfenzeit helfen kann: Kalzium

Bis weit in den Sommer leidet so mancher Allergiker. Der Pollenflug gibt Ihnen vor, ob Sie unbeschwert das Haus verlassen können oder ob Spaziergänge, oft sogar alltägliche Erledigungen, in der nächsten Zeit von Nies - und Schnupfenanfällen begleitet werden.
Das liegt an einer Überreaktion Ihres Immunsystems. Es betrachtet die Pollen als Feinde und schüttet dagegen eine große Menge Histamine aus. Diese werden in den Nasenschleimhäuten freigesetzt. Es kommt zu den bekannten Symptomen: Niesen, laufende Nase und tränende Augen.


Durch eine Ursachentherapie mit Trikombin - Bioresonanz gehört Ihre Allergie bald der Vergangenheit an.



Was Sie noch tun können:
Sie brauchen dazu Kalzium und Vitamin C - diese Kombination regelt nicht nur die Ausschüttung von Histaminen in Ihrem Körper, sie hemmt sie auch. Vitamin C vermindert im Allergiefall die Ausschüttung von Histaminen um 30 Prozent. Kalzium brauchen Sie, um die Speicherzellen des Histamins zu stabilisieren. Dadurch vermindern Sie die Menge Histamin, die vom Körper ausgeschüttet wird, und damit natürlich auch die Allergieerscheinungen.

ES REICHT!
IST DEIN FASS VOLL???